Start-Ups

Start-ups

Nordrhein-Westfalen beherbergt nicht nur die mit Abstand größte Anzahl US-Unternehmen in Deutschland, sondern entwickelt sich hinter Berlin und vor Bayern und Baden-Württemberg zur Heimat zahlreicher Start-up-Unternehmen, vor allem im Bereich der Digitalisierung. Als Beleg dafür sei hier auf die erfolgreiche Ansiedlung der vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Digital Hubs in Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln verwiesen.

Nähere Informationen finden Sie dazu auf den Websites


Ferner sei auf die jüngste Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln zu diesem Thema verwiesen:


Da die meisten dieser Neugründungen recht schnell eine Internationalisierung und hier vor allem eine Präsenz auf dem US-amerikanischen Markt anstreben, ist der Amerika Haus e.V. NRW hier der ideale Partner: Wir sind einerseits im engen Kontakt mit der Landesregierung NRW, der US-Botschaft und dem US-Konsulat in Düsseldorf; andererseits zählen wir internationale Anwalts- und Beratungsunternehmen zu unseren Mitgliedern. Daher finden Start-up-Unternehmen mit uns eine sehr gute Plattform, um den Sprung in den US-amerikanischen Markt erfolgreich zu begleiten und zu unterstützen.

Interessierte Start-ups können beim Amerika Haus e.V. NRW eine um 90 Prozent reduzierte Firmenmitgliedschaft zum Preis von € 300 per anno beantragen, um diese interessante Plattform in NRW für sich nutzbar zu machen.

Bitte benutzen Sie dazu das normale Firmenantragsformular und legen einen aktuellen Handelsregisterauszug zum Nachweis der kürzlich erfolgten Gründung bei.

Der Amerika Haus e.V. NRW plant in seinem 10-jährigen Jubiläumsjahr auch spezielle Veranstaltungen für Start-ups auf dem Weg in die USA. So sind Messeauftritte bei DIMEX und startupcon geplant sowie Informationsveranstaltungen zu den im US-Markt für Kunden und Investoren relevanten wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

Show this page in English