Event Detail

Quo Vadis USA?

Fünf Experten aus Deutschland, Großbritannien und den USA diskutieren unter der Leitung von Hans-Jürgen Speitel über die Frage: Quo vadis Amerika? – Wohin steuern die USA?

Zu einer Podiumsdiskussion am 11. April 2018 um 18:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr) in Kooperation mit der Stadtssparkasse Wuppertal und der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft lade wir Sie herzlich in das Sparkassenforum in der Zentrale am Islandufer in Wuppertal-Elberfeld ein.

 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:
Prof. Peter Bofinger, deutscher Ökonom, seit März 2004 ist er Mitglied im
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung


Elmar Brok, von 1999 bis 2007 und erneut von 2012 bis 2017 Vorsitzender des Ausschusses
für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments. Der in Verl geborene
Brok gehört seit 1980 ununterbrochen dem Europäischen Parlament an und ist damit
dienstältestes Mitglied des Europäischen Parlaments


Dr. Andrew B. Denison, aufgewachsen in Wyoming, ist heute Direktor von Transatlantic
Networks, einem Forschungsverbund mit Sitz in Königswinter


Prof. Jörg Hafkemeyer, ehemaliger ARD-Korrespondent in Washington, Mittelamerika
und Moskau


Denis MacShane, ehemaliger britischer Politiker der Labour Party, der von 1994 bis 2012
Mitglied des Parlaments und in der Labour-Regierung von 2002 bis 2005 als Staatsminister
für Europa tätig war

Leitung: Hans-Jürgen Speitel, Wirtschaftsjournalist

 

Im Anschluss werden Ihnen Getränke gereicht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ort: Sparkassenforum Wuppertal | Islandufer 15 | 42103 Wuppertal

Zurück

Show this page in English